Auktionshaus Tschöpe
Historische Wertpapiere und Finanzdokumente
Bruchweg 8 - D - 41564 Kaarst
Telefon (49) 02131/602756 + 604814 Telefax (49) 02131/667949
______________________________________________________________________

       
Acrobat Reader kostenlos laden

47. Auktion Historischer Wertpapiere und Finanzdokumente
5. Mai 2001, 14:00 Uhr in Düsseldorf, Renaissance Hotel

Besichtigung der Lose ab 11:00 Uhr



Erläuterungen zur Versteigerung der 47. Auktion

Teil I Jakob Schmitz - Sammlung Europa auf Aktien

Jakob Schmitz, profunder Kenner ,Sammler, Buchautor und Autor der seit 1982 regelmäßig in der Zeitschrift „Das Wertpapier“
veröffentlichten internationalen Hitliste von Auktionsergebnissen für Historische Wertpapiere sammelt seit mehr als 20 Jahren
„Weltwirtschaft auf Wertpapieren“. Die Länder England, Irland, Frankreich, Belgien und Luxemburg der Sammlung Schmitz
wurden 1996, versehen mit seiner ausführlichen wirtschaftlichen Hintergrundsbeschreibung, vom Verlag für Wirtschaft und Finanzen,
Handelsblattgruppe, Düsseldorf als Prachtband „Aufbruch auf Aktien“ - Vom Fernhandel zur Industrialisierung - herausgegeben und
dient als Quelle der Auktionskatalogbeschreibungen Teil I.
Zur Versteigerung kommt der komplette Inhalt dieses Buches, insgesamt 540 Wertpapiere, von denen mehr als 50 % vor 1900 gezeichnet
wurden. Desweiteren etliche Autographenaktien mit den Signaturen bedeutender Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens
und aus Industrie und Handels. Raritäten, von denen etliche bis heute Unikate sind sowie Beispiele der künstlerischen Gestaltung auf
Wertpapieren der einzelnen Länder. Einzelheiten entnehmen Sie bitte den Inhaltsverzeichnissen nach Losnummern, Ausgabedaten
bzw. in alphabetischer Sortierung. Das Auktionsangebot wird nach Ländern und innerhalb der Länder nach Reihenfolge der Buchfolge
aufgerufen. Die Bewertung der Sammlung wurde in Abwandlung der üblichen Ausrufpraxis unseres Hauses in zwei Angaben
unterteilt, pro Los wird ein Schätzpreis = TAX und der Ausrufpreis ausgewiesen, Gebote unter dem Ausrufpreis werden nicht akzeptiert.
Die Seltenheit vieler Stücke, die zum Teil nicht in den Bewertungskatalogen GET und Suppes zu finden sind, hat uns zu diesem
Schritt veranlaßt.


Versteigert wird in Abwandlung der üblichen Praxis in drei Stufen:

1.) Gesamtausruf der Sammlung: TAXWERT DM 880.000 – Ausruf DM 355.000

2.) Ausruf nach Ländern :

England: TAXWERT DM 243.600 – Ausruf: DM 99.000
Irland: TAXWERT: DM 10.000 – Ausruf: DM 4.300
Frankreich: TAXWERT DM 439.800 – Ausruf: DM 180.000
Belgien: TAXWERT DM 175.000- Ausruf: DM 90.000
Luxemburg: DM 9.640 – Ausruf: DM 4.500,-

3.) Ausruf der einzelnen Lose von Nr. 1 – Nr. 540 , soweit in den vorherigen Stufen kein Zuschlag erfolgte.

Teil II


Es folgt Teil II der 47. Auktion ab Los Nr. 541, der Ihnen in einem zweiten Katalog vorliegt.
Das Angebot ist, wie gewohnt nach Branchen und innerhalb der Branchen nach Ländern unterteilt.
Herausragender Teil ist hier ebenfalls eine Sammlung zum Thema Film, national und international, aus der Zeit des frühen Kintop,
eine kleine Hollandsammlung mit Surinam-Anleihen, US-Autographenaktien, Eisenbahnaktien
und u.a. folgende Novitäten:




Sollten Sie Fragen haben, beantworten wir Ihnen diese auch gerne am Telefon, rufen Sie an.



Auktions- und Handelshaus Reinhild Tschöpe
gegründet 1978

Historische Wertpapiere und Finanzdokumente

Bruchweg 8,    D - 41564 Kaarst

Telefon (49) 02131/602756 + 604814 - Telefax (49) 02131/667949 - Mobil: 0171/2068386

E-Mail: info@tschoepe.de


zurück zum Seitenanfang
zurück zur Homepage
zurück zu Auktion
 

Webmaster@tschoepe.de